PHOTOGRAPHIE

KONZEPT FÜR DEN ÖFFENTLICHEN RAUM, PLAKATWÄNDE, 2009/2018
Das Motiv der Fotoarbeit OHNE TITEL II zeigt ein spezifisches Detail eines ehemaligen Werbeplakates im Stadtraum, die Zacken eines Sternes, wie er des Öfteren in der Werbung genutzt wird. Die Fotografie entstammt einer Fotoserie von 2009 in welcher ich mich mit der Bildwelt von Postern und Plakaten anhand verschiedener prägnanter, fotografischer Ausschnitte beschäftigte, welche ich mit meiner Kamera auf meinen zahlreichen Streifzügen in verschiedenen Städten einfing. Mein Blick konzentrierte sich dabei auf den repräsentativen, typisierenden Gehalt dieser Plakate, deren Bildmotive uns täglich im Stadtraum unterbewusst überfluten.
Dieses Motiv, welches für mich eine Art Quintessenz bzw. “Superzeichen“ der Werbung zeigt, wurde auf wechselnden Großflächenplakatwänden im öffentlichen Raum Erfurts präsentiert. Im Stadtraum ausgestellt, als Werbung ohne Werbung, wirkt es absurd und entlarvt in dieser Absurdität die Bild-Strategien seiner Vorbilder.
Termine:
19.06.-28.06.18 •Juri-Gagarin-Ring, Nähe Thüringenhaus
29.06.-09.07.18 • Juri-Gagarin-Ring, Nähe Thüringenhaus
10.07.-19.07.18  • Johannesstr. 62 / Am Hügel
20.07.-30.07.18 • Weidengasse 2, Edeka

Simulation der Arbeit im öffentlichen Raum, 2009
Back to Top